Startseite

Projektmanagement Handbuch
(PM Handbuch)

Projektmanagement (PM) ist in modernen Unternehmen ein wesentlicher Bestandteil der Organisation. Kürzer werdende Produktlebenszyklen, ein sich verschärfender Wettbewerb und fortschreitender Kostendruck sind die Herausforderungen, denen sich Unternehmen heute stellen müssen. Vielfach wurde Projektmanagement in Unternehmen in den achtziger und neunziger Jahren des vorigen Jahrhunderts eingeführt und etabliert. Instrumente wurden entwickelt, Personal geschult und Standards geschaffen.

Seitdem hat sich das wirtschaftliche Umfeld radikal verändert. Und es wird sich weiter verändern. In den Unternehmen etablierte Prozesse – auch zum Projektmanagement – können dem oft nicht schnell genug folgen. Die Konsequenz daraus ist, dass eingesetztes Instrumentarium veraltet und nicht mehr auf dem Stand der Zeit ist. Insbesondere die Komplexität durch leistungsfähige Projektmanagement-Software ist zu einer großen Herausforderung des Projektmanagement Office geworden, dem sich viele Unternehmen stellen müssen.

Dieses Projektmanagement-Handbuch soll helfen Prozesse im Projektmanagement zu verbessern und weiterzuentwickeln. Alle Instrumente und Bestandteile sind praktisch erprobt und basieren auf über zehnjähriger Beratungserfahrung im Projektmanagement. Trotzdem weisen wir auf den Haftungsausschluss hin.

Über Anregungen und Verbesserungsvorschläge freuen wir uns jederzeit.
Senden Sie uns Ihr Feedback!

 

Implementierung und Einführung von Projektmanagement

Bei der Implementierung und Einführung von Projektmanagement ist es wichtig einen nachhaltigen und ganzheitlichen Ansatz zu wählen, da die Qualität der Implementierung üblicherweise wesentlichen Einfluss auf die Qualität der ersten Projekte hat.

Der Aufwand der Implementierung nimmt in diesem Zusammenhang oft ein Ausmaß an, das es rechtfertig bereits die Implementierung im Rahmen eines eigenständigen Projektes abzubilden. Deshalb sollte auch unterschieden werden, ob es sich um eine einmalige Einführung zur Durchführung eines einzelnen Projektes handelt oder ob die gesamte Organisation in eine projektorientierten Organisation verändert werden soll.

Die folgenden Ausführungen beschränken sich aufgrund des damit verbundenen Aufwandes auf die dauerhafte Veränderung einer Organisation hin zu einer projektorientierten Organisation.

Wesentlich in diesem Zusammenhang ist, dass die Projektleitung einen oder mehrere Machtpromotoren im Management hat, die bei der Überwindung der zu erwartenden Widerstände unterstützen. Grundsätzlich gilt es, die in einer früheren Phase erarbeiteten Prozesse, Methoden und Instrumente in der Organisation zu verbreiten. Dazu sind folgende Schritte sinnvoll:

[ Weiterlesen ]